Vereinsreise Augsburg (Bayern)

Eine tolle Reise mit vielen schönen Momenten konnte erfolgreich durchgeführt werden. Nach einem spannenden „Weisswurst-Zmittag“ im Jagdhof Schlingen ging die Reise weiter und endete mit einigem „Kurvus Extremus“ (Baustellen) im Hotel Augsburger Hof in Augsburg. Danach ging es gleich weiter zur Ortsbrauerei Riegele zum Bierseminar – Entschuldigung – Bier-EXPERTENSEMINAR. Dort wurden wir von einer sehr kompetenten Fachperson in die Geheimnisse der Bierbraukunst eingeführt. Das dabei auch einige Gläser getrunken werden „mussten“ – ist klar.

Am nächsten Tag war eine Städteführung geplant, welche leider ins Wasser fiel. So blieb uns mehr Zeit für den Besuch der „Fuggerei“

Die Fuggerei ist die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt, eine Stadt in der Stadt mit 67 Häusern und 142 Wohnungen sowie einer eigenen Kirche. Jakob Fugger stiftete die Fuggerei auch im Namen seiner Brüder im Jahr 1521. Es leben hier rund 150 bedürftige Augsburger Bürger katholischen Glaubens für eine Jahreskaltmiete von 0,88 € und täglich drei Gebeten. Link zur Fuggerei

Um 15.00h gings dann schon wieder Richtung Heimat – hatte doch unser Chauffeur noch einen langen Heimweg vor sich.

Tolle Reise – Super organisiert und geleitet von Manuel Sandmeier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert